FAQ - Häufige Fragen zu unserer Hosted Exchange Server Lösung

Welche Systemvoraussetzungen hat Eure Hosted Exchange Lösung?

POP3/IMAP/SMTP:
Der E-Mail Zugriff über POP3/IMAP/SMTP und jedem beliebigen Mailclient z.B. Outlook, Outlook Express, Thunderbird ist möglich.

Outlook Web Access (OWA)
Outlook Web Access (OWA) ist ein Webmail und der Zugriff kann mit jedem x-beliebigen Browser, z.B. Internet Explorer, Google Chrome oder Firefox erfolgen.

ActiveSync:
Für ActiveSync benötigen Sie Geräte mit ActiveSync Unterstützung, z.B. Apple iPhone, Android, Blackberry oder Windows Phone. Der ActiveSync Funktionsumfang hängt vom Hersteller ab! Öffentliche Ordner werden unserer Kenntnis nach von keinem Hersteller unterstützt.

Microsoft Outlook (RPC über https / MAPI)
Windows:
Sie benötigen mindestens Windows XP SP1 und Microsoft Outlook ab Version 2007. Microsoft Outlook 2003 wird nicht unterstützt! Wenn Sie Microsoft Outlook 2013 einsetzen wollen, so benötigen Sie mindestens Windows 7. Für Microsoft Outlook 2016 benötigen Sie zwingend den autodiscover DNS-Eintrag (weitere Infos erhalten Sie nach einer Bestellung)!
Apple:
Apple Mail und Microsoft Outlook for Mac werden unterstützt, benötigen aber zwingend den autodiscover DNS-Eintrag (weitere Infos erhalten Sie nach einer Bestellung).

Kann ich wirklich den vollständigen Funktionsumfang von Microsoft Exchange nutzen?

Ja, unser Hosted Microsoft Exchange entspricht dem vollen Funktionsumfang eines Microsoft Exchange 2013 Standard. Für den vollen Funktionsumfang (z.B. Offlineadressbuch, Auto-Responder, Autodiscover) von Microsoft Exchange müssen Sie 1 DNS-Eintrag (autodiscover.ihredomain.de bei Ihrer Domain vornehmen.

Kann ich meine Freemail E-Mail BENUTZER@gmx.de, BENUTZER@yahoo.de, etc. mit Eurem Hosted Exchange Server nutzen?

Ja, aber mit Einschränkungen!
- Große Anbieter wie GMX konfigurieren deren Mailserver so, dass diese E-Mails mit deren Absenderdomain z.B. @gmx.de von fremden Mailservern wie unseren als Spam erkennen. Es kann daher durchaus sein, dass E-Mails von Ihnen von BENUTZER@gmx.de an ...@gmx.de im Spamordner landen oder sogar abgelehnt werden!
- Sie können keine DNS-Einträge bei diesen Domains vornehmen, sprich die Autodiscover Funtkion ist nicht möglich. Damit fällt eine Einrichtung unter Apple Mail / Outlook 2016 weg, da hier zwingend Autodiscover verwendet werden muss! Autodiscover ist zudem nötig, wenn Sie sich gegenseitig Ordner freigeben wollen und wenn Sie einen Autoresponder (Urlaubsnachricht) einstellen wollen.
---
Wir empfehlen Ihnen aus diesen Gründen, besser eine eigene Domain zu verwenden. Hier finden Sie unsere Domain Preisliste

Wieviel Speicherplatz habe ich pro Postfach?

Ihnen steht im Basispreis eine Kapazität von 25 GB (Produkt Outlook 25) zur Verfügung. Der Speicherplatz kann auf bis zu 50 GB vergrößert werden.

Muss ich meine Domain zu Euch umziehen, um Exchange nutzen zu können?

Nein! Es genügt, wenn Sie eine einfache E-Mail Weiterleitung von Ihrer bestehenden E-Mail bei Ihrem jetzigen Anbieter zu unserer speziellen "Exchange Eingangs-E-Mail" z.B. ich@seiflexibel.de anlegen. Bei der Einrichtung des Exchange Postfachs legen Sie Ihre gewünschte ausgehende E-Mail z.B. ich@firma.de fest und damit versendet unser Microsoft Exchange Server auch Ihre E-Mails. Die "Exchange Eingangs-E-Mail" dient daher nur für den Empfang und weicht von Ihrem Domainnamen ab, damit der Mailempfang der Domain (MX-Record) nicht verändert werden muss. Alternativ können Sie auch den MX-Record auf uns umstellen.

Müssen alle Postfächer meiner Domain auf Exchange umgestellt werden?

Nein! Unser Microsoft Exchange Server wird, wie bereits beschrieben, mit einer E-Mail Weiterleitung Ihrer bestehenden E-Mail angesteuert. Das hat den Vorteil, dass nicht alle E-Mails zwangshalber Exchange Postfächer sein müssen = Sie sparen sich Kosten!

Ich habe/möchte keinen Mailserver, wo ich eine Weiterleitung einstellen könnte. Was nun?

Unsere Hosted Microsoft Exchange Lösung kann auch via MX-Record (Mailempfang) Ihrer Domain angesteuert werden. Wir bieten im Rahmen der Exchange Administration aber keine Möglichkeiten für einfache E-Mail Weiterleitungen, E-Mail Verteiler etc.! Alternativ können Sie unseren Standard Mailserver kostenlos nutzen.

Muss der MX-Record auf den ECS Exchange-Server umgestellt werden?

Der MX-Record (Mailempfang) muss nicht umgestellt werden, optional können Sie dies tun. Die Ansteuerung der Exchange Postfächer erfolgt standardmäßig über eine E-Mail Weiterleitung. Wir empfehlen aber den s.g. autodiscover CNAME DNS-Eintrag bei Ihrer Domain anzulegen (weitere Infos erhalten Sie nach einer Bestellung).

Kann ich auch Apple Mail / Outlook for Mac verwenden?

Sie können Apple Mail, Microsoft Outlook for Mac verwenden. MS Entourage wurde nicht getestet und wird daher von uns nicht unterstützt/supported. Es muss zwingend der s.g. autodiscover CNAME DNS-Eintrag bei Ihrer Domain angelegt werden (weitere Infos erhalten Sie nach einer Bestellung)!

Was ist RPC über https / MAPI?

Wenn Sie mit Microsoft Outlook arbeiten möchten und Ihre kompletten Daten, also auch Kalender, Kontakte, Notizen etc. mit dem Exchange-Server abgleichen wollen, so benötigen Sie RPC über https / MAPI.

Meine bestehende E-Mail läßt sich nicht weiterleiten, was nun?

Normal müssen Sie Ihre bestehende E-Mail Adresse auf unsere spezielle Exchange E-Mail weiterleiten. Es gibt aber leider Anbieter, die keine Weiterleitung anbieten (z.B. AOL). Für diesen Fall empfehlen wir, die Domain zu uns umzuziehen. Sie können dann kostenlos unseren Standard-Mailserver (POP3/IMAP) benutzen. Alternativ können Sie auch den s.g. MX-Record auf uns einstellen.

Ich habe ein bestehendes Exchange Postfach bei einem anderen Anbieter z.B. 1&1 oder Cortado. Wie kann ich mein Exchange Postfach umziehen?

Das ist extrem leicht:
1. Bestellen Sie das neue Exchange Postfach
2. Sichern Sie Ihr jetziges Postfach in einen Persönlichen Ordner (.pst) Datei (Anleitung in unserer Kundenoberfläche).
3. Ändern Sie ggf. den autodiscover Eintrag bei Ihrer Domain auf unseren Exchange Server.
4. Richten Sie das neue ECS Exchange Postfach ein (Anleitung in unserer Kundenoberfläche).
5. Importieren Sie Ihre Datensicherung in das neue Postfach.
5. Aktivieren Sie die E-Mail Weiterleitung, damit der Empfang aktiviert wird.
4. Löschen Sie das alte Exchange Postfach aus Ihrem Outlook Profil.
--
Alternativ bieten wir auch an, dass wir den Umzug für Sie übernehmen. Hier berechnen wir 14,28 EUR* pro Postfach.

Ist Hosted Exchange Euer eigenes Produkt? Wie lange macht Ihr das schon?

Ja, wir betreiben unsere eigene Hosted Exchange Infrastruktur und das bereits seit 1996.

Ist ein Umstieg auf Exchange 2016 geplant?

Aktuell nein. Exchange 2016 bietet aus Endkunden Sicht keinerlei Vorteile gegenüber 2013.

Was ist der Unterschied zwischen Hosted Exchange / Public Cloud Exchange / Private Cloud Exchange?

Hosted Exchange ist unsere große Microsoft Exchange Server Farm, welche von vielen Kunden genutzt wird. Passende Sicherheitseinstellungen verhindern, dass sich Kunden gegenseitig sehen können.
Public Cloud Exchange sind virtuelle Windows Server auf unserer Public Cloud Infrastruktur, welche Ihnen exklusiv zur Verfügung stehen, d.h. Sie teilen sich die virtuellen Server nicht mit anderen Kunden. Daher ist auch auf Wunsch ein direkter Rootzugriff möglich. Auf den Servern läuft Ihre persönliche Microsoft Exchange Installation und sämtliche Einstellungen werden komplett nach Ihren Bedarf für Sie vorgenommen.
Auch bei Private Cloud Exchange läuft Ihre persönliche Microsoft Exchange Installation auf virtuellen Windows Servern, nur werden diese auf komplett dedizierter (eigener) Server-Hardware betrieben. D.h. sämtliche beteiligten Server werden exklusiv von Ihnen genutzt.

* All prices are incl. 19% german VAT.

© 2015 Fritz Managed IT GmbH, alle Rechte vorbehalten.